Leistungen des SGB V

 

Folgend haben wir unsere Leistungen der häuslichen Krankenpflege gemäß § 37 SGB V aufgelistet. Die Leistungen des SGB V werden von dem behandelnden Arzt festgestellt und dem Pflegedienst anschließend anhand einer ärztlichen Verordnung mitgeteilt. Nach der ärztlichen Verordnung des behandelnden Arztes und der Genehmigung durch die Krankenkasse werden die Leistungen der häuslichen Krankenpflege direkt mit dem jeweiligen Kostenträger abgerechnet.

Leistungen der Behandlungspflege

Zu unseren Leistungen im Rahmen der häusliche Krankenpflege laut § 37.1 SBG V, die Grund- und Behandlungspflege sowie hauswirtschaftliche Versorgung umfasst, gehören:

vollmer-pflegedienst Leistungen

  • Medikamentengabe
  • Injektionen
  • Verbandswechsel
  • Blutdruckmessung
  • Blutzuckermessung
  • Versorgen von Drainagen
  • Infusionen u.v.m.

Leistungen der Grundpflege und hauswirtschaftlichen Versorgung

    Leistungen der Grundpflege und hauswirtschaftlichen Versorgung
  • Körperpflege
  • Mobilität durch aktivierende Pflege
  • Lagerung
  • pflegerische Prophylaxen (Vorbeugung von Thrombose etc.)
  • Hilfe bei Ernährung

Die Leistungen der häuslichen Krankenpflege sind nicht mit den Leistungen der häuslichen Pflege (Pflegeversicherung nach SGB XI) zu verwechseln. Gesetzlich Krankenversicherte können häusliche Krankenpflege beantragen, um einen stationäre Krankenhausbehandlung zu vermeiden oder zu verkürzen, wenn eine Krankenhausbehandlung nicht durchführbar ist oder wenn diese zur Sicherung des Ziels der ärztlichen Behandlung erforderlich ist.

Leistungen des Pflegedienstes Vollmer Garmisch